Menu

Das Hochlanddorf Beauly

Das Hochlanddorf Beauly – “C’est un beau lieu”

Beauly, ein florierendes und geschäftiges Highland-Dorf, bietet einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten, insbesondere für Wanderer, Bergwanderer und Kletterer, die einige der schönsten Berge und Glens in Schottland genießen, darunter Glen Affric, das vor der Haustür liegt.

“C’est un beau lieu”, aus dem Französischen – “was für ein schöner Ort”, war Mary Queen of Scots’ Reaktion auf den Besuch der Gegend, als sie im 16. Jahrhundert in Beauly übernachtete, und die lokale Tradition schreibt ihr die Namensgebung des Dorfes zu.

Das Einkaufen in Beauly ist ein angenehmes Erlebnis, da viele der Geschäfte um den attraktiven Dorfplatz herum liegen – einer der größten im Hochland. In Beauly gibt es eine schöne Mischung aus hochwertigen Unterkünften sowie gehobenen Geschäften, Restaurants, Hotels und Pensionen im Dorf, nur 10 Meilen westlich von Inverness. Die Route von Inverness folgt dem Südufer des Beauly Firth, der an einem Ende von Beauly und am anderen von Inverness begrenzt wird. Die gesamte Uferlinie ist ein Paradies für Wasservögel aller Art.

Ein weiterer ungewöhnlicher Vorteil beim Besuch von Beauly ist, dass es reichlich und kostenlos Parkplätze gibt!
Es gibt viele Wanderungen in der Ortschaft, vom ruhigen Flussweg und einem Uferweg zum Priorat bis zu den anspruchsvollen hohen Bergen von Glen Affric. Das Gebiet ist auch bekannt für fabelhafte Schieß- und Angelmöglichkeiten, die es vor Ort gibt. Der River Beauly ist ein bekannter Lachsfluss, aber auch Forellenfischen ist hier möglich. Neben Wandern und Angeln bietet die Gegend Golf- und Pony-Trekking.

Das Radfahren ist in der näheren und weiteren Umgebung sehr beliebt und das Dorf ist die Ziellinie für das jährliche “Highland Cross”, ein Lauf- und Fahrrad-Event.
Golfspieler werden in der Gegend gut versorgt mit nahegelegenen Golfplätzen in Aigas, Inverness und Fort Augustus.

Seit mindestens 2000 v. Chr. leben hier Menschen, aber der Ursprung des Dorfes geht wahrscheinlich auf die Gründung der “Beauly Priory” im frühen 13. Jahrhundert zurück. Es ist heute eine Ruine, aber die Ulme, die am Eingang zum Friedhof steht, ist achthundert Jahre alt und gilt als die älteste Ulme Europas.

Plan Your Trip

Find accommodation, tours, attractions, events and restaurants to help you plan your trip