Menu

Tagestour nach Süd Loch Ness

Süd Loch Ness ist das große, dünn besiedelte Gebiet, das einerseits von Loch Ness und andererseits von den Monadhliath Mountains begrenzt wird. Es erstreckt sich von Inverness bis in die Siedlung Whitebridge und im Süden bis nach Farr. Es ist die weniger bekannte Seite von Loch Ness, ein ruhiger Ort mit kleinen Siedlungen, einspurigen Straßen und einer Waldlandschaft. Ein geheimes Schottland mit versteckten Seen und hohen Bergen. Diese wilde Landschaft ist nur 15 Autominuten von Inverness entfernt. Diese South Loch Ness Tour ist für diejenigen, die die reiche soziale und kulturelle Geschichte der Region etwas tiefer erkunden möchten. Wir denken, dass es eine der besten Touren Schottlands ist. Und das Beste daran? Diese 70 Meilen lange Strecke kann bequem in einer Tagestour erkundet werden!

South Loch Ness Couple having a picnic

South Loch Ness Tour mit dem Auto

Sie können diese Autoreise an einem Tag abschließen und in Inverness beginnen und enden. Die Route ist ungefähr 70 Meilen lang. Wir empfehlen dies als Tagesausflug mit einigen tollen Stopps.

Inverness nach Dores

Nur 6 Meilen von Inverness auf der B862 liegt die Siedlung Dores. An der Spitze des Loch Ness ist es der perfekte Ort, um unsere Autotour zu beginnen. Hier genießen Sie eine fantastische Aussicht entlang des Loch Ness.

Dores Beach Loch Ness

Für diejenigen, die den Tag mit einem zügigen Spaziergang beginnen möchten, empfiehlt es sich, den Strand entlang und durch Torr Woods zu wandern. Es gibt einen schönen zwei Meilen langen Rundgang, der Sie bis zum Aldourie Castle führt. Bei Ihrer Rückkehr können Sie jederzeit mit Kaffee und Kuchen im Dores Inn abschließen. Und kein Besuch in Dores wäre komplett, ohne anzuhalten, um den langjährigen Nessie-Späher Steve Feltham zu treffen. Er ist fast immer in seinem Wohnwagen am Strand.

“Change House” Aussichtspunkt

Von Dores aus geht es weiter auf der B852, die am Ufer des Loch Ness entlangführt. Nach ca. vier Meilen machen Sie einen Halt am Rastplatz “Change House”. Von hier aus blickt man direkt auf das Urquhart Castle und es ist ein großartiger Ort, um Fotos zu machen und an den Rand des Wassers zu gelangen. Hier gibt es auch einen kurzen Spaziergang, der Sie zu den Überresten des Change House führt. Heute gibt es nicht mehr viel zu sehen hier, aber die Schriftsteller Dr. Samuel Boswell und James Johnson hielten hier 1773 an, als sie über die Gegend schrieben.

The ruins of Urquhart Castle on the banks of Loch Ness

“Change House” nach Black Rock

Drei Meilen weiter auf unserer South Loch Ness Tour verbreitert sich die Straße für etwa hundert Meter dramatisch. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, halten sie hier für ein paar Minuten an. Inmitten der Bäume, hoch über dem Loch, befindet sich ein erhaltener Abschnitt der General Wade’s Road, die in den 1730er Jahren gebaut wurde und als Black Rock bekannt ist. Ein faszinierender Einblick in die Geschichte der Region vor fast 400 Jahren.

“Black Rock” nach Inverfarigaig

Eine Meile weiter erreichen Sie Inverfarigaig, eingebettet unter den felsigen Klippen von Dun Dearduil. Halten Sie hier am Parkplatz der Forstbehörde. Sie können entweder einen kurzen Spaziergang zu einem schönen Aussichtspunkt über Loch Ness machen oder einen drei Meilen langen Rundgang durch den Wald genießen. Alternativ können Sie auch einen Umweg von der B852 bis zur Lochseite nehmen. Von hier aus können Sie zum alten Thomas Telford Pier gehen und fantastische Ausblicke auf das Loch Ness genießen.

Inverfarigaig zum Boleskine Friedhof

Eine Meile von Inverfarigaig entfernt befindet sich ein weiterer Halt von großem historischen Interesse. Boleskine Friedhof und die Überreste des Boleskine Hauses (Privateigentum). Hier lebte einst der berüchtigte viktorianische Okkultist Aleister Crowley. Es war danach in den 1970er und 80er Jahren im Besitz von Jimmy Page von der Rockgruppe Led Zeppelin. Hier auf dem Hügel hinter dem Haus nahmen sie die Fantasy-Sequenz aus “The Song Remains The Same” auf.

Boleskine Friedhof nach Foyers

Als nächstes auf unserer malerischen Tour durch Schottland kommt  Foyers. Dieses Dorf ist eigentlich in zwei Teile geteilt, Upper Foyers und Lower Foyers. Nehmen Sie die kleine Straße hinunter nach Lower Foyers und Sie sehen die alten Aluminiumwerke (kein Eintritt). Einst wurden hier zwanzig Prozent des weltweiten Aluminiums hergestellt. Ebenfalls in Lower Foyers befindet sich der Campingplatz Loch Ness Shores Camping and Caravanning Club. Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, können Sie von hier aus Kanu- und Kajakfahrten auf Loch Ness buchen. Fahren Sie zurück nach Upper Foyers und parken Sie neben dem Café, denn ein Besuch der Falls of Foyers ist ein Muss. Dies ist seit der viktorianischen Zeit eine Touristenattraktion, und die Wasserfälle sind besonders nach starken Regen sehr beeindruckend. Dies ist auch ein großartiger Picknickplatz.

Falls of Foyers

Es gibt viele kurze Spaziergänge in der Umgebung, die es zu erkunden gilt. Im Dorf gibt es zwei schöne Cafés, in denen Sie sich erfrischen können.

Foyers nach Whitebridge

Von Foyers windet sich die Straße bis zum Weiler Whitebridge vor der Kulisse der Monadhliath Mountains. Wenn Sie Hunger haben, bietet das Whitebridge Hotel eine nette Pub-Atmosphäre. Es lohnt sich auch, über die in den 1730er Jahren erbaute General Wade Bridge zu laufen. Im Juni sind sie mit hellvioletten Feen-Fingerhut-Blüten bedeckt.

Whitebridge zum Suidhe Aussichtspunkt

Von Whitebridge aus fahren Sie weitere drei Meilen auf der B862. Sie kommen zum Suidhe Viewpoint, dem höchsten  Punkt auf dieser South Loch Ness-Tour. Wenn Sie an einem klaren Tag auf den South Loch Ness Trail spazieren, können Sie Inverness, Ben Nevis, Monadhliaths und die hohen schneebedeckten Berge von Glen Affric sehen.

Suidhe Viewpoint

Suidhe-Aussichtspunkt zum Loch Killin

Fahren Sie jetzt zurück in Richtung Inverness. Kurz bevor Sie Whitebridge erreichen, nehmen Sie einen Umweg von der Hauptstraße nach Loch Killin. Es gibt einen Weg hinein und einen Weg heraus, aber es ist eine kurze und schöne Fahrt, tief in Monadhliaths und Loch Killin hinein.

Loch Killin nach Loch Ruthven

Anstatt auf die B852 abzukürzen und über Foyers nach Inverness zurückzukehren, bleiben Sie auf der B862. Die Straße schlängelt sich durch die kleinen Gemeinden Gorthleck und Errogie, die sich neben dem Loch Mhor befinden. Dieser See liefert das Wasser an die Foyers Pump Storage Hydro-Station, was bedeutet, dass es am späten Nachmittag so gut wie leer ist, um nur über Nacht nachgefüllt zu werden.

South Loch Ness Trail lady walking over bridge

Zwei Meilen nach Errogie teilt sich die Straße. Nehmen Sie die B851 Richtung Farr. Ein paar Kilometer weiter beim Dorf Croachy führt ein kurzer Abstecher zum Loch Ruthven. Loch Ruthven ist der wichtigste Standort in Großbritannien für seltene slawonische Lappentaucher, die am besten im frühen Frühjahr zu sehen sind und in ihrem roten und goldenen Gefieder erstrahlen. Es besteht eine gute Chance, dass Sie hier auch Fischadler oder sogar einen Wanderfalke sehen.

Schließlich, warum besuchen Sie hier nicht das Steadings Hotel für ein Essen in der entspannten Atmosphäre des Restaurants?

Loch Ruthven nach Inverness

Es ist eine dreißigminütige Fahrt zurück nach Inverness, wo Ihre South Loch Ness Tour abgeschlossen ist.

Erkunden Sie die Highlands weiter.

Share Your South Loch Ness Escape Road Trip Photos

Plan Your Trip

Find accommodation, tours, attractions, events and restaurants to help you plan your trip