“Zeit für Mich” Wellness Erlebnis

Entspannender Urlaub in den Highlands inmitten der Natur.

Für einen perfekten Entspannungs-Urlaub, erleben sie Wellness in Inverness und Loch Ness. Hier finden sie mehr als nur Urlaub, hier erleben sie Ruhe und Frieden in der Natur, lokale Köstlichkeiten in unseren Restaurants und  lassen sie sich verwöhnen in einem unserer Spa Hotels.

1. Tag: Loch Ness Bootsfahrt & gehobene Küche

Willkommen in Inverness und Loch Ness. Beginnen sie ihren entspannenden Urlaub mit der “Reflection” Bootsfahrt mit Loch Ness by Jacobite. Diese dreistündige Tour führt an einigen der schönsten Punkten um Loch Ness vorbei, wie z.B. dem romantischen Schloss von Aldourie Castle, dem Leuchtturm von Bona und Urquhart Castle. Machen sie Bekanntschaft mit unserer schönen Gegend und den ruhigen Wassern von Loch Ness.

Am Aben gönnen sie sich ein eindrucksvolles Restaurant Erlebnis direkt am Flussufer bei Rocpool Restaurant in Inverness. Das Rocpool Restaurant ist eines der besten Restaurants mit gehobener Küche in Inverness. Buchen sie auf jeden Fall einen Tisch, denn es ist schnell ausgebucht.

Bootsfahrt mit Jacobite Cruises um Urquhart Castle

2. Tag: Spaziergang am Fluss, Landhäuser & Botanische Gärten

Beginnen sie den Tag mit einem entspannenden Spaziergang entlang des River Ness, vorbei an Inverness Castle und der Inverness Cathedral. Der Nordturm des Inverness Castle ist eine viewing platform und kann erklettert werden für eine tolle Aussicht über die Stadt und die Highlands. Spazieren sie weiter am Fluss entland zu den Ness Islands. Dieser Park aus viktorianischer Zeit liegt auf Inseln in der Mitte des Flusses mit Bänken zum Verweilen und Holz-Skulpturen.

Für ihr Lunch fahren sie 10 Minuten mit dem Auto bis zum eindrucksvollen Loch Ness Country House Hotel. Das Hotel ist eine ruhige Oase mitten im Grünen mit tollem Garten. Bei schönem Wetter können sie auf der Terrasse sitzen und die schöne Aussicht geniessen.

Loch Ness Country House Hotel

Aussicht vom Loch Ness Country House Hotel

Nehmen sie sich Zeit für ihr Lunch, und fahren sie dann zurück nach Inverness für einen Besuch bei den Inverness Botanic Gardens. Hier können sie durch Blumengärten spazieren und Gewächshäuser erkunden – und das nur fünf Minuten zu Fuss vom Stadtzentrum entfernt. Ein ganzes Gewächshaus ist den Kakteen gewidmet – hier kann man sich an kühlen Tagen schön aufwärmen!

Inverness Botanic Gardens Cactus House

Das Kakteenhaus im Botanischen Garten von Inverness

Nun ist es Zeit, sich verwöhnen zu lassen im nahegelegenen Kingsmills Hotel and Spa. Hier können sie den Wellness Bereich mit Schwimmbad, Afternoon Tea oder eine Spa-Behandlung geniessen. Sie haben die Wahl – Entpannen am Pool, Jacuzzi, Dampfbad oder der Sauna. Danach können sie ihr Dinner im Restaurant mit einem Glas Whisky geniessen. Dieses Hotel verspricht ihnen einen herzlichen, Schottischen Empfang und unvergleichbaren Service.

Kingsmills Hotel Inverness

Kingsmills Hotel Inverness

3. Tag: Delfine, Whisky und Dinner

Der dritte Tag beginnt mit einem ganz besonderen Erlebnis – eine Bootsfahrt mit Dolphin Spirit. Wenn sie Glück haben, können sie die Delfine des Moray Firth vom Boot aus beobachten. Und natürlich gibt es noch viele andere Wildtiere zu beobachten, wie z.B. Robben und Wasservögel.

Bottlenose Dolphin Spotting

Bottlenose Delfine

Für Whisky-Freunde zu empfehlen ist die Tour und das Whisky tasting bei der Glen Ord Distillery. Hier können sie herausfinden, wie Whisky gebrannt und gelagert wird. Danach können sie natürlich einen “wee dram” geniessen.  Glen Ord ist eine der vielen alten Brennereien, in denen das “Wasser des Lebens” nach traditioneller Methode hergestellt wird. Ob sie nun ein echter Whisky-Freund sind oder sich für Kultur und Geschichte der Highlands interessieren, eine Tour der Glen Ord Distillerie wird allen Spass machen.

Glen Ord Whisky Distillery

Glen Ord Whisky-Brennerei

Erkunden sie die unberührte Natur im Tal Glen Affric, “the beautiful glen”. Hier können sie die beeindruckende Aussicht auf die berge der highlands bei einem Spaziergang oder einer wanderung geniessen, bevor sie zum Dinner aufbrechen.  Nur 25 Minuten mit dem Auto entfernt liegt Achnagairn Estate und das preisgekrönte Restaurant Table Manors. Table Manors liegt auf dem Anwesen des Achnagairn Castle in einem der umgebauten Häuser, die zum Landgut gehören. Hier können sie gehobene Küche geniessen und sogar eine Übernachtung im Schloss buchen. Nach der Einfahrt zum Gut Achnagairn halten sie sich bitte links in Richtung “Perfect Manors”, das Restaurant liegt im ersten Haus links.

Table Manors at Achnagairn Castle Estate

Table Manors Restaurant, Achnagairn Castle Estate

4. Tag: Schottische Schlösser & Strandspaziergang

Zeit um ein weiteres Schottisches Schloss zu entdecken. Heute besuchen wir das malerische Cawdor Castle and Gardens. Das Schloss wird bis zum heutigen Tage von Lady Cawdor bewohnt.  In den wunderschönen Gärten können sie sich stundenlang aufhalten. Im Schloss selber können sie entdecken, wie die Adeligen in Schottland zu alten Zeiten lebten.

Cawdor Castle and Gardens

Cawdor Castle und Gärten

Eine Pause zum Lunch können sie nach dem Besuch von Cawdor Castle in der Cawdor Tavern einlegen – einem gemütlichen Restaurant und Pub in typisch Schottischem Stil. Nach dem Lunch geht es 20 Minuten in richting Norden zur beeindruckenden Festung von Fort George. Hier können sie die Festung erkunden, in der heute noch die Britische Armee stationiert ist, und von den Festungsmauern nach Delfinen im Moray Firth Ausschau halten.

Fort George

Fort George

Kein Besuch von Inverness wäre komplett ohne einen Besuch des wunderbaren Strandes von Nairn Beach. Von diesem tollen Sandstrand aus können sie eine Aussicht geniessen soweit das Auge reicht. an der Küste kann man besonders gut nach Delfinen und Wasservögeln Ausschau halten, es lohnt sich also, das Fernglas mitzubringen. Hier kann man stundenlang am Strand entlangspazieren oder mit einem Eis gemütlich auf einer Bank verweilen.

Dies ist das perfekte Ende eines entspannenden Urlaubs in Inverness und Loch Ness – kommen sie bald wieder!

Categories: